Skyline

 

Alte Wasserkunst

Altstadt
Postkarte von 1966

Von der Friedensbrücke, der ehemaligen Kronprinzenbrücke, hat man einen einzigartigen Blick auf die Silhouette der Altstadt. Die Alte Wasserkunst wurde 1445/46 erbaut und diente dazu, Wasser mittels Röhren aus der Spree zum höchsten Punkt der Stadt zu befördern.

Der Bau der Friedensbrücke sorgte vor über 100 Jahren dafür, dass das Spreetal kein Hindernis mehr war. Das Viadukt ist 181 Meter lang und seine vier Bögen sind bis zu 24 Meter hoch.

Zur Brückenweihe am 1. November 1909 kam der sächsische König, Friedrich August III., persönlich.


Altstadt
Blick von der Friedensbrücke auf die Alte Wasserkunst (li.) und die Altstadt

... und nun von der gegenüberliegenden Seite.

Brücke Brücke
Standort ist die Plattform an der Alten Wasserkunst.
Die Spree fließt entlang der alten Stadtmauer.

Info Bautzen

Bautzen


  • 1002 - erste urkundliche Erwähnung
  • 1974 - Fertigstellung der Talsperre
  • 1995 - Ernennung große Kreisstadt
  • 2002 - 1000-Jahr-Feier

Bautzen ist seit 1991 Partnerstadt von Heidelberg.


Externer Link www.bautzen.de